Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball 1. Bundesliga Faustball Männer - Stürmisch an die Tabellenspitze

Faustball1. Bundesliga Nord MännerZum Saisonabschluss empfing der VfK Berlin bei stürmischen Wetter den Tabellenführer Ahlhorner SV und den Drittplatzierten TV Brettorf. Neben der 1. Bundesliga spielten auch gleich noch die 2.Bundesliga Ost auf dem Grün im Maikäferpfad, wodurch die Anlage gut besucht war.


VfK 01 Berlin 5 : 1 Ahlhorner SV (11:6; 12:10; 11:8; 11:4; 8:11; 11:1)

Aufstellung: Kögel, Schubert, Ohlrich, Andres, Zaebe,


Im ersten Spiel des Wochenendes musste der VfK gegen den Tabellenführer Ahlhorner SV ran. Das Hinspiel konnten die Berliner mit 5:3 gewinnen und bewahrten sich damit die Chance auf Platz 1. Nun kam es zur absoluten Entscheidung um Platz 1 in der 1.Bundesliga Nord und somit auch den Einzug in das Halbfinale bei den Deutschen Meisterschaften in Hirschfelde.
Die ersten vier Sätze gingen verdient an den VfK. Der Angriff um Christoph Johannes fand kein Mittel womit er die Abwehr der Berliner unter Druck setzen konnte. Im zweiten Satz verletzte sich Sascha Zaebe, konnte aber nach einer kurzen Behandlung wieder eingesetzt werden. Im fünften Satz machte die Mannschaft um Kapitän Ohlrich zu viele Eigenfehler und nutze ihre Chancen nicht konsequent genug, womit der Satz 8:11 verloren ging. Im letzten Satz kam U18 Europameister Paul Barklage für einen anderen U18 Europameister Arne Grotelüschen ins Team. Die Berliner spielten sich in einen Rausch und gewannen den Satz klar mit 11:1.
Mit diesem Sieg schaffte der VfK zum vierten Mal hintereinander in der Bundesliga Nord die Feldsaison auf Platz 1. abzuschließen.

VfK 01 Berlin 5: 1 TV GH Brettorf (12:10; 11:9; 7:11; 13:11; 11:5; 11:7;)
Aufstellung: Kögel, Schubert, Ohlrich, Andres, Zaebe, Hlebaroff


Am Sonntag empfang man die zweite Mannschaft aus dem Oldenburger Land, den TV Brettorf. Im Hinspiel verloren die Berliner mit 5:3 und damit auch die ersten zwei Minuspunkte.
Vor der Partie standen die Platzierungen in der Bundesliga Nord schon fest, trotzdem wollten beide Mannschaften sich gut präsentieren und als Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft nutzen.
In den ersten beiden Sätzen konnte sich der VfK, durch viele Eigenfehler des Gegners knapp durchsetzen. Im dritten Satz spielte Brettorf Fehlerfrei und nutzen ihre Chance konsequent zum 2:1 in Sätzen. Nach der Pause konnte der vierte Satz knapp für sich entschieden werden.
Im fünften und sechsten Satz stand die Abwehr der Berliner wieder besser und Angreifer Sebastian Kögel punktete nach Belieben, wodurch die Sätze klar an die Charlottenburger gingen.
Somit schließt der Vfk die Feldsaison 2015 erfolgreich ab und bedankt sich für die Unterstützung der Zuschauer, sowie auch den Helfern.
Wir hoffen auf viele Unterstützer bei der Deutschen Meisterschaft in Hirschfelde am 15./16.August 2015.

 

{flike}


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1