Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Feld 2012

Faustball - VfK ist Deutscher Vizemeister im Feldfaustball

FaustballDeutsche Meisterschaft 2012 Faustball in WeiselDie Berliner Faustballer holten bei der Deutschen Meisterschaft der Männer und Frauen im rheinländischen Weisel am 1./2. September 2012 sensationell die Silbermedaille.

Am 1./2. September 2012 traten die sechs besten deutschen Teams zu den Titelkämpfen um die nationale Faustball-Krone im rheinländischen Weisel an. Der VfK 1901 Berlin war als Meister der 1. Bundesliga Nord direkt qualifiziert für das Habfinale. Dort trafen Sie auf die Offenburger FG, die sich zuvor im Qualifikationsspiel gegen den Norddritten TV Brettorf durchgesetzt hatten.


Die Badener profitieren zu Beginn des Halbfinals vom fehlerhaften Spiel der Berliner und konnten schnell den ersten Satz für sich verbuchen. Die Antwort des VfK ließ nicht lange auf sich warten. Über den Satzausgleich und die 2:1-Führung schien sich das Blatt zu Gunsten der Berliner zu wenden. Angetrieben vom Offenburger Hauptangreifer entwickelte sich in der Folge allerdings ein offener Schlagabtausch,der die Entscheidung erst im fünften und letzten Satz bringen sollte. Hier hatte der VfK dann die Nase immer ein bischen vorn und konnte denkbar knapp mit 11:9-Punkten den Satz und das Spiel für sich entscheiden.


Damit war der Einzug ins Finale perfekt, wo die Berliner auf den aktuellen Titelverteidiger und haushohen Favorit TSV Pfungstadt treffen sollten. Im Finale vor rund 2000 Zuschauern gaben beide Teams von Beginn an Vollgas und schenkten sich nichts. Angetrieben von ihren mitgereisten Fans spielten die Hauptstädter im ersten Satz immer wieder eine knappe Führung heraus, die sie allerdings nicht in einen Satzgewinn ummünzen konnten. Ein ähnliches Bild zeigte sich in Satz 2. Beim Spielstand von 8:7 lag man zwar vorne, musste sich zum Satzende hin jedoch wieder den Pfungstädtern geschlagen geben. Trotz mehrerer Spielerwechsel schaffte es der VfK dann nicht mehr dem Titelverteidiger im dritten Satz ernsthaft gefährlich zu werden und somit ging das Finale verdient an den TSV Pfungstadt, der damit den dritten Feld-Titel in Folge perfekt machte.


Die Berliner wurden zuletzt 2009 Deutscher Meister im Feldfaustball. Bei den letzten drei Titelkämpfen musste man sich jeweils dem TSV Pfungstadt im Finale bzw. Halbfinale geschlagen geben. Für den VfK Berlin ist die Vizemeisterschaft ein toller Erfolg und mit der Silbermedaille beim IFA-Pokal und dem 1. Platz in der Nordstaffel der Abschluss einer insgesamt äußerst erfolgreichen Saison, die jetzt erstmal gefeiert wird.


Der Blick von Trainer und Mannschaft richtet sich in den kommenden Wochen dann wieder auf die Hallensaison, die im November startet. Personelle Engpässe und Verletzungssorgen werfen bereits ihre Schatten voraus. Zuschauer und Fans dürfen daher auf eine interessante Winterrunde gespannt sein.

1. Bundesliga Nord Männer

Team: Andres, Ohlrich, Kops, Schubert, Zaebe, Ball, Fronzek, Kögel.


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

VfK History

  • 1
  • 2