Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Feld 2006

Faustball 2. BL Herren: Hinrunde ohne Punktverlust beendet

Erstmals in dieser Saison reisten wir mit 6 Spielern nach Großenaspe, nachdem Lars seine Verletzung vom Vorbereitungsturnier in Hannover auskuriert hat.

VfK : VfL GG Güstrow 2:0 (20:11, 20:7)
Die Güstrower waren nach 3 Sätzen gegen den Gastgeber aus Großenaspe schon warm gespielt, während bei uns noch eine kurze Gewöhnungsphase an den ungewohnt guten Boden nötig war. Diese Phase war jedoch schnell überwunden und unser Angriff übernahm mit kluger Arbeitsteilung das Zepter. Die Güstrower konnten mit ihrem jungen Hauptangreifer, der gegen uns Auflief, immer wieder zu Punkten kommen, jedoch nie ernsthafte Gefahr ausstrahlen. Dies setzte sich auch im zweiten Satz fort. Trotz Rotation in der Abwehr behielten wir die Konzentration und gewannen letztendlich deutlich.

VfK : Großenasper SV 2:0 (20:7, 20:3)
Gegen Großenaspe wurde in der Abwehr weiter rotiert (im ersten Satz mit Sascha, Basti und Tim v.r.n.l.). Für das Spiel schien dies jedoch ohne
Bedeutung, da auch andere Aufstellungsvarianten im späteren Spielverlauf keine Probleme mit dem relativ harmlosen Angriff der Schleswig
Holsteiner hatten. Lediglich Wind und Boden sorgten hin und wieder für Irritationen. Abgesehen von einer kleinen Schwächephase Mitte des ersten
Satzes mit extrem langen Ballwechseln, schloss sich auch der Angriff mit einer soliden Leistung an und ließ den Gastgebern keine Chance. Im
zweiten Satz war die Überlegenheit so groß, dass der wieder genesene Lars in der zweiten Satzhälfte die alleinige Verantwortung für den Angriff übernahm.

Letztendlich wurden bei überraschend angenehmen, weil trockenem, Wetter zwei Pflichtaufgaben standesgemäß erfüllt und erlaubten Trainer Roland
ein positives Fazit aus der Hinrunde der Saison zu ziehen.

Gruß Tim Ohlrich

Link/ Download: www.faustball-liga.de

Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

VfK History

  • 1
  • 2