Verordnung

Corona Update – es geht vorerst unverändert weiter im Impf-Jahr 2021

Zur Zeit kein OutdoorTennis möglichLiebe Mitglieder,

Euer Vorstand wünscht allen ein gesundes Jahr, in dem wir hoffentlich wieder alle gemeinsam der Gesellschaft beweisen können, dass der Sport „Positives“, Erleichterndes und Befreiendes sowie Innovation bewirken kann.

Über die Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist wie gewohnt im Vorfeld einer neuen bzw. modifizierten Verordnung einiges bekannt geworden. Der Berliner Senat hat nun die Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Sie trat am 10. Januar 2021 in Kraft und gilt bis zum 31. Januar 2021.

Corona Update – noch keine Lockerungen bis zum 14. Februar. Und danach?

VfK GeschlossenLiebe Mitglieder,

trotz der Tendenz hin zu rückläufigen Fallzahlen, ist vor dem 15.02.2021 keine Lockdown-Lockerung in Sicht. Im Gegenteil: Zwischenzeitlich boten die Indikatoren, vor allem die erschreckende Mehrsterblichkeit, gepaart mit der Angst vor den Virus-Mutationen keine günstige Perspektive.

Bezogen auf den Sport ergab sich sogar die Einschränkung, dass Kindersport in den festen Gruppen im Freien für Kinder bis zu 12 Jahren nicht mehr zugelassen ist. Wir hoffen und treten dafür ein, dass bei möglichen Lockerungen Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche als erstes wieder möglich sein dürfen!

Corona Update – Perspektive Freiluftsaison

Axel Ritter Schneetennis im VfK

Liebe Mitglieder,

mit der Corona-Krise gewinnt Resilienz zunehmend an Bedeutung. Die Widerstandsfähigkeit unserer modernen, aber fragilen Gesellschaft wird auf eine harte Probe gestellt. In der Physik beschreibt Resilienz die Eigenschaft eines Körpers, der nach seiner Verformung in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehrt. Aber ist eine vollkommende Rückkehr in den Zustand vor Corona erstrebenswert? Es ist wichtig, aus der Krise Lehren zu ziehen und das Leben zu ändern, es für die Zukunft vernünftiger und besser zu gestalten.

Vieles haben wir in der Pandemie (wieder) lernen müssen und werden Positives wie Nützliches künftig beibehalten, selbst wenn wir uns dadurch an die Corona-Krise erinnert fühlen. In manchen Bereichen wird es zu einer Abkehr von der alten Normalität kommen.

Corona Update – Verlängerung des Teil-Lockdowns

Corona Update 28.11.2020

- mit verschärften Kontaktbeschränkungen bedeutet für uns weiterhin Sportverbot in allen Hallen mindestens bis 22. Dezember

Liebe Mitglieder,

die zweite Welle wurde nicht gebrochen aber verlangsamt, doch die noch immer hohen, sich seitwärts bewegenden Infektionszahlen lassen die Intensivstationen und das Krankenhauspersonal an die Grenzen der Belastbarkeit kommen. Was bereits während der ersten Welle in Italien, Spanien, in den USA und England zu beobachten war, darf diesmal in Berlin bitte nicht passieren: wenn sich zunehmend das Ärzte- und Pflegepersonal berufsbedingt ansteckt, nutzen die noch vorhandenen Betten gar nichts! Es gilt die Maxime, dass alle Intensivpflichtigen behandelt werden müssen.

Corona Update und Gedanken des Vorsitzenden

Halle 20201207

– weitere Verschiebung des herbeigesehnten Freizeitsports bis mindestens 10. Januar

Liebe Mitglieder,

derzeit beschäftigen wir uns am stärksten mit den Corona-Auswirkungen. Es gibt in unseren Reihen zunehmend mehr Familien, die direkt betroffen sind und die Zahl an Kindern und Eltern, Lehrern, Ärzten und Pflegern in Quarantäne nimmt zu. Wir machen uns Sorgen und hoffen, dass alles gut und im Krankheitsfall milde verläuft!

Corona-Update – „Notbremse“ bringt uns auch abrupt und nahezu zum Stehen

VfK 1901 Berlin

Liebe Mitglieder,

nach der Entscheidung über die bundesweit einheitliche Corona-Notbremse kommen in Berlin (und Brandenburg) neue Regelungen auf uns zu. Neben der neuen Ausgangssperre werden die Kontaktbeschränkungen zumindest für die Berlinerinnen und Berliner mit der Bundes-Notbremse strenger. Und das hat dann auch Konsequenzen für die Freizeitgestaltung.

Corona-Update – Alles wichtige zum Teil-Lockdown ab Montag, den 02. November

VfK 1901 BerlinLiebe Mitglieder,

+++ Bitte informiert Euch hier laufend, denn es können sich kurzfristig Änderungen ergeben, doch irgendwann mussten wir reagieren und informieren! +++

Euer VfK gehört ebenfalls zu den Betroffenen, die in den vergangenen Monaten viel für die Eindämmung des Virus getan und hart für die Aufrechterhaltung des Vereinssports gestritten und gearbeitet haben. Dennoch wird der Sport dem Lockdown unterliegen. Das stimmt traurig und mag ungerecht für uns Vernünftige wirken, doch bei einem 75%ig nicht mehr zurückverfolgbarem Infektionsgeschehen trifft es dann leider wieder alle Lebensbereiche, wenn dann absolut richtige Priorität auf die Aufrechterhaltung von Schulen, Kitas und der menschenwürdigen Gesundheitsversorgung gelegt werden soll.

Corona-Update – Bestätigung zum Update vom 31.10. und 02.11.2020

Corona Update Nr. 12 VfK 1901Liebe Mitglieder,

der VfK 1901 Berlin e.V. hatte bereits zum 02.11.2020 jeglichen Hallensport ausgesetzt. Dieser Entscheidung lag nicht nur eigenverantwortliches Handeln pro Gesundheit für unsere Mitglieder, Übungsleiter und all unserer Kontakte, sondern auch eine Verbotsanalyse auf Grundlage des Beschlusses zum Lockdown durch Bund, Länder und Berliner Verordnung zugrunde.

Kurz darauf erreichte uns auch das schriftliche Verbot für den Tennishallenbetrieb aus dem Bezirksamt, welches jedoch kurz darauf in Ausblick auf eine bald kommende Präzisierung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung wieder kassiert wurde. Diese mittlerweile 11. Verordnung ist seit heute veröffentlicht, bietet bezogen auf unser Sportangebot keine neuen Erkenntnisse und untersagt - mit Ausnahmen, die den VfK nicht betreffen - die Schließung der Sporthallen spätestens zum 07.11.2020.

Corona-Update – Ergänzung zum Update vom 31.10.2020

Corona Update VfK 1901Liebe Mitglieder,

in Ergänzung zum vorstehenden Corona-Update wurde nunmehr auch von den zuständigen Behörden am 02.11.2020 klargestellt, dass die Vereine im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, die eine temporäre oder feste Tennishalle nutzen, von den aktuellen Einschränkungen betroffen sind.

ALLE Hallen sind bis zum 30.11.2020 geschlossen zu halten.

Dies deckt sich mit unserer Sichtweise, so dass wir die bereits vorsorglich veröffentlichen Verhaltensregeln hierdurch bestätigen und präzisieren können.

Für uns innerhalb der Grenzen des VfK gilt zunächst bis einschließlich 30.11.2020 folgendes:

Corona-Update – erlaubt ist, was nicht untersagt ist

VfK öffnet sich weiter

Liebe Mitglieder,

die neuen Beschlüsse des Senats vom 23.06.2020 zur SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung zwingt uns erneut zur Anpassung unserer Schutzmaßnahmen für die Mitglieder des VfK und seiner Einrichtungen.

Einher geht dies erneut mit der Überprüfung des für uns personell Umsetzbaren und dem besorgten Blick auf das allgemein nachlassende, eigenverantwortliche Handeln unserer Mitmenschen anderenorts.

Corona-Update – GEÄNDERTE Verordnung für den Sport auf unserer Anlage

VfK öffnet sich

Liebe Mitglieder,

nach dem verzögerten und teuren Abbau der Tennishalle haben wir mit dem Sportbetrieb (s. Corona-Update vom 28. April 2020) vorsichtig begonnen. Und erwartungsgemäß war trotz des Betriebes auf Sparflamme der Spagat zwischen Theorie und Praxis strapaziös.

Doch beinah alle Mitglieder haben durch ihr Verhalten dazu beigetragen, dass wir nunmehr einen weiteren Schritt hin zur Normalität mit Euch allen gemeinsam vollziehen wollen!

Corona-Update – Notbremse gelöst, aber Vollgas geht nicht und einfacher werden die Regeln für alle Beteiligten auch nicht

Wir sind zurück im VfK 1901Liebe Mitglieder,

vor einem Jahr waren wir bei einer Inzidenz von unter 5. Bis dahin ist auch nach Einschätzung der Sport-Fachkreise noch viel Weitsicht geboten. Wir sind allerdings zuversichtlich gestimmt, obwohl dem Vorstand und den Übungsleitern eine heftige Organisation auferlegt wird.

Der Senat von Berlin hat die Siebte Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese ist zum 19.05.2021 in Kraft getreten. In Abstimmung mit dem für uns zuständigen Sportamt dürfen wir die folgenden, wesentlichen „Lockerungen“ (oder besser Änderungen) ab sofort – und nicht wie ursprünglich zum 21.05. avisiert, vorziehen.

Ab sofort gilt:

Corona-Update – öffnen nicht gleich offen

VfK öffnet sich weiterLiebe Mitglieder,

weitere Verordnungslockerung haben wir zum Anlass genommen, unserer Hygienekonzept zu überarbeiten. Erneut war gewissenhaft abzuwägen, ob wir die neuen Möglichkeiten räumlich und personell überhaupt umsetzen können.

Es ist aber auch wieder an der Zeit, danke zu sagen! Die mit der Eindämmung des Virus innerhalb des VfK-Biotops beauftragten Trainer, Übungsleiter und Vorstandsmitglieder haben bislang einen seriösen Job gemacht und wurden Ihrer Verantwortung absolut gerecht. Und die Mitglieder, die unsere Öffnungsmöglichkeiten dankbar angenommen haben, sind durch großes Verantwortungsbewusstsein aufgefallen. Danke!

Corona-Update – Öffnungsschritte, Stufe 1

Der VfK ist wieder da!Liebe Mitglieder,

der Berliner Senat hat in einem Stufenplan weitere Öffnungsschritte für den Sport beschlossen. Die neuen Regeln traten zum 04.06.2021 in Kraft. Sport im Freien erhält mehr Freiheiten. Es bleibt jedoch Fallbezogen bei der Testpflichtfür Erwachsene und auch die Anwesenheitsdokumentation wird uns weiter begleiten.

Endlich jedoch ein Lichtblick für unsere Abteilung Freizeit & Erholung! Sport in geschlossenen Räumen ist zumindest in kleinen Gruppen wieder gestattet!

Unser Gruppensport draußen wird jedoch infolge des Platzangebots, sportartbezogen und abhängig von den Trainingskonzeptmethoden immer eine für alle zumutbare Teilnehmerbeschränkung haben.

Im Detail:

Corona-Update – Ruhigfrohe Ostern, halb auf oder ganz zu, Selbsttestungen, Luca-App, Hauptversammlung und sonstige Eventualitäten

Liebe Mitglieder,

grundsätzlich gilt noch weiterhin mindestens bis zum 24. April 2021, dass jede Person angehalten ist, die physisch sozialen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören, auf das absolut nötige Minimum zu reduzieren … sowie die eigene Wohnung oder gewöhnliche Unterkunft nur aus triftigen Gründen zu verlassen.

Nun hat sich die Sportlobby auch in unserem Namen dafür stark gemacht, zumindest den Individual- und den Kindersport in festen Gruppen als triftigen Grund anzuerkennen und die Mobilität dahingehend zu erlauben, obwohl die Krankenhäuser kaum Ressourcen besitzen, Sportverletzungen, die hätten vermieden werden können, zu behandeln.

Corona-Update – Schutzregeln bleiben, Quarantäne nach Urlaubsrückkehr

Sportler wie Zuschauer haben sich vorbildlich an das Hygienekonzept gehalten und konnten trotzdem einen schönen Tag mit Sommerfestcharakter im VfK „endlich mal wieder“ genießen! Liebe Mitglieder,

momentan erleben wir anderenorts leider immer öfter, dass gemeinsame und lange Kraftanstrengungen zur Zielerreichung „leichtfertig“ aufs Spiel gesetzt werden. Im Kleinen erleben wir es in Ausnahmefällen auch im Verein, wenn die Maßnahmen zur Eindämmung des noch immer gegenwärtigen, gefährlichen und noch nicht vollends erforschten Virus, (un)wissentlich umgangen werden.

Dennoch überwiegt unser Dank, dass unsere Solidargemeinschaft im Großen und Ganzen durch Rücksichtnahme funktioniert und noch immer viel Verständnis für die neue Normalität vorherrscht.

Corona-Update – Verordnung für den Sport auf unserer Anlage

VfK Geschlossen

Liebe Mitglieder,

in meinem letzten Update vom 19. April hatte ich den Verdacht bereits geäußert: Der Senat von Berlin hat zur Verordnung der Corona-Virus-Eindämmung Änderungen beschlossen. Ob nun sinnvoll oder kontraproduktiv, wären ab dem 23. April grundsätzlich Sonderregelungen für das Tennisspielen und den Individualsportauf Sportanlagen zumindest in eingeschränkter Form bei uns auf der Anlage wieder möglich gewesen. Wir haben das Treiben anderenorts jedoch erst einmal beobachten müssen.

Auch hätten unsere Faustball-Bundesligisten eine Sonderregelung für Ihr Training beantragen können, doch sehen die Faustballer aus vernünftigen Gründen davon ab.

Natürlich wäre es schön, auch die VfKler wieder an die frische Luft zu bringen! ABER, wir müssen nun den Spagat zwischen Theorie und Praxis unter der strikten Beachtung der Gesundheit vollziehen. Hier wird den Vereinen eine gehörige Portion Verantwortung aufgebürdet! Demnach wird auch jedes Mitglied dazu verpflichtet werden, den Regelungen ohne Kompromiss nachzukommen.

 VfK-Gastro Außer-Haus-Karte pdf button

Corona-Update – Weitere Öffnungsschritte und Präzisierungen, Stufe 2

VfK Corona UpdateLiebe Mitglieder,

da die Fallzahlen auch weiterhin auf einem niedrigen Stand sind, gelten ab Freitag, den 18.06.2021, neue Lockerungen. Die bisherige Verordnung wird vollständig durch die Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ersetzt.

Wie bei den Änderungen zuvor haben die Berliner Sportamtsleiter gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, dem Landessportbund und dem größten Fachverband, dem Berliner Fußballverband, einheitliche Vorgehensweisen beschlossen, die im Folgenden erläutert werden.

Corona-Update – Wie geht es im Herbst/Winter weiter? – Winteröffnung Gastronomie

Sportler wie Zuschauer haben sich vorbildlich an das Hygienekonzept gehalten und konnten trotzdem einen schönen Tag mit Sommerfestcharakter im VfK „endlich mal wieder“ genießen!

Liebe Mitglieder,

gerade jetzt nicht nachlässig werden!

Besinnen wir uns darauf, was die Mehrheit durch Selbst- und Fremdschutz für Alle erreicht hat und drücken die Daumen, dass die steigenden Fallzahlen keine erneut strengeren Restriktionen auf unser Privat- und Berufsleben sowie Auswirkungen auf das Gesundheitssystem und etwa auf den Tennishallenbetrieb mit sich bringen. Im Vertrauen darauf, dass wir eine Hallensaison durchgehend haben werden, liefen die Vorbereitungen hierfür bereits im Sommer auf Hochtouren.

Corona-Update – Zaghafte Öffnungen und Hallenkosten

Abendstimmung im VfK 1901

Liebe Mitglieder,

dass wir die Entscheidung zum vorzeitigen Tennishallenabbau noch vor der Ministerpräsidenten-Konferenz (MK) mit der Kanzlerin vom 03. März getroffen haben, war wohl vorausschauend richtig.

Zwar gibt es nun erste Öffnungen für den Sport in Berlin, doch bezogen auf die Sportoase VfK ändert sich in der Momentaufnahme nicht viel. Dennoch begrüßen wir den Beschluss des Senats als einen Schritt in die richtige Richtung.