Männer 35

ASV Veitsbronn - DM Männer 35

ASV Veitsbronn

ASV Veitsbronn

Der ASV Veitsbronn tritt erstmalig bei den M35 an und sicherte sich mit dem 3ten Platz der Regionalmeisterschaft Süd auch die Fahrkarte zur DM.

Mit routinierten und aktiven Spielern möchte sich das Team auf nationalem Rasen messen.

 

Bayer 04 Leverkusen - DM Männer 35

Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusen

Das mit ehemaligen Bundesligaspielern gespickte Werksteam zeigte auf den letzten Meisterschaften unterschiedliche Gesichter, jedoch immer ein Kandidat für die Finalrunde am Sonntag. Für den Neuzugang Markus Frisch dürfte die DM ein Wiedersehen mit alten Bekannten sein,  lief er in den neunziger Jahre für einige Zeit für den VfK 1901 auf.

Deutsche Meisterschaft beim VfK 1901 im Berliner Eichkamp

Deutscher Meisterschaft 2021  Männer 35Das DFB Pokalfinale ist zwar vorbei. 🏆 Aber für einige gibt es in 2021 noch einen Grund mal wieder in die Hauptstadt zu kommen. 😎 Die zehn besten Männer 35 -Mannschaften der Republik messen sich am 11. und 12. September 2021 im Berliner Maikäferpfad beim VfK 1901 Berlin.

Faustball - Die Serie geht weiter - 4. Feld-Titel in Folge für die Männer 35

Männer 35 wird erneut Deutscher Meister 2019

Am 14./15. September fanden die Deutschen Faustball-Seniorenmeisterschaften in Hamburg statt. Als Titelverteidiger zählten wir natürlich auch diesmal zum engeren Favoritenkreis. In unserer Vorrundengruppe befanden sich mit dem TV Waldrennach und dem MTV Diepenau zwei Teams mit Erstligaerfahrung. Gegen Waldrennach gab es in der Altersklasse auf den letzten Meisterschaften schon einige spannenden und enge Duelle. Diepenau war zum ersten Mal auf einer M35-DM. Dazu hatten wir es noch mit dem TV Rendel und dem Ausrichter ETV Hamburg zu tun, die aber nicht so stark einzuschätzen waren.

Faustball - Silber beim Senioren-Masters für M35-Team

 Silber beim Senioren-Masters für M35-TeamBei der dritten Teilnahme an den Senioren-Weltmeisterschaften für Vereinsmannschaften im Faustball holten wir die zweite Medaille. Nach Platz 5 in der M35-Kategorie 2012 in Brasilien und dem Titel 2015 in der M45-Kategorie in Chile traten wir diesmal wieder in M35-Klasse an. Die Titelkämpfe fanden in Vöcklabruck, einer österreichischen Faustball-Hochburg statt. 15 Mannschaften waren in unserer Altersklasse am Start (8x Österreich, 6x Deutschland und 1x Brasilien).

Faustball - Wahnsinn - VfK-Rekordspieler Christian Müller alias Kiki blickt zurück

IMG 0874 9002019 ist VfK-Senior Kiki Jubiliar -Kiki war Trainer, Mentor, er ist "der Mafü" - vor allem aber als Freund einer der längsten Weggefährten für mich. Wir haben sportlich zusammen wohl alle Gefühlslagen durchlebt, Siege erkämpft und Niederlagen überstanden, Meisterschaften gespielt, Meisterschaften besucht und wir haben gelacht und gefeiert.

25 Jahre ist er nun in allein schon seiner 2. Karriere, in der Männer 30/35 Klasse aktiv. Grund genug kurz vor Saisonbeginn einen Blick auf den Spieler und Menschen Christian Müller zu werfen und vor allem zu hören, was er selbst über sich und seine Weggefährten zu erzählen hat.

Faustball Deutsche Meisterschaft M35

Deutscher Vizemeister M35 Es war das erwartete Duell auf Augenhöhe. Im Spiel Meister 2019 gegen Meister 2020 bekamen die Zuschauer Spannung bis zur letzten Sekunde geboten.
Einen 0:1 Satzrückstand konterte Tiefenthal meisterhaft. Doch die Berliner wechselten im Entscheidungsabschnitt mit einer 6:5 Führung bei eigenem Service ein letztes Mal die Seiten. Wieder kamen die Rheinhessen zurück und sahen beim Stande von 10:7 wie die sicheren Sieger aus. Diesmal war es der VfK 1901 der nocheinmal zurückschlug und sich beim Stande von 10:10 fast sogar einen Matchball hätten erarbeiten können. Ein letzter Konter der TSG Tiefenthal und der alte Deutsche Meister war denn auch der neue.
Herzlichen Glückwunsch an die TSG zu einem verdienten Titel, vielen Dank allen teilnehmenden Teams und natürlich unseren zahlreichen Helfern! Ihr ward großartig! 😎🤟

Faustball DM Männer 35 - 10 Teams spielen um den Titel

Faustball Deutsche Meisterschaft Männer 35 in Berlin

Die Vorfreude ist groß. In wenigen Tagen startet beim VfK 1901 Berlin die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 im Faustball.

10 Teams aus ganz Deutschland zeigen dann beim Kampf um den Titel, dass sie noch lange nicht zum "alten Eisen" gehören. Weltmeister, Europameister, Ex-Nationalspieler und ehemalige Bundesligagrößen spielen am 11. und 12.09.2021 im Berliner Eichkamp um Gold.

Faustball Männer 35

 Männer 35 VfK 1901

Team 2021
Sascha Ball (5) Christian Müller (6)  Christian Lee (4) Roland Michaels (2)
Gunnar Hoppe (1) Jochen Böttcher (10) Sascha Krause (78) Matze Jerusalem
Tobias Andres, Jascha Ohlrich

Kampflos gaben die Berliner 2020 Ihren Titel an Tiefenthal ab, nachdem man coronabedingt auf eine DM Teilnahme verzichtete. Beim Re-Start 2021 wollen die Berliner vor eigenem Publikum die Titeljagd neu eröffnen. Ob dies für die 35er-Urgesteine noch einmal erfolgreich sein kann, wird sich zeigen. Eine Medaille ist auf jeden Fall im Bereich des Möglichen.

Mit Jascha Ohlrich, Tobias Andres sowie Sascha Ball, Kiki Müller Roland Michaels und Christian „Bruce“ Lee (2. Mannschaft) verfügen die Hauptstädter noch um einige aktive Bundesliga-Kräfte. Verstecken muss man sich daher im zunehmend jüngeren Teilnehmerfeld keineswegs.

Mit dem M35/M30-Team pflegt der VfK 1901 Berlin eine lange Vereinstradition. Nahezu uneinholbar rangieren die Berliner in "Ewigen DM-Tabelle" von Manfred Lux´ Faustball Informationen auf Platz eins dieser Altersklasse.

 

Erfolge M30/ M35:

2002: Männer M30: Deutscher Vizemeister (Feld)

2003: Männer M30: Deutscher Meister (Halle)

2012 Männer 35: Deutscher Meister (Feld)

2013 Männer 35: DM 3. Platz (Feld)

2014 Männer 35: Deutscher Meister (Halle)

2014 Männer 35: Deutscher Meister (Feld)

2015 Männer 35: Deutscher Vize-Meister (Halle)

2016 Männer 35: Deutscher Vize-Meister (Halle)

2016 Männer 35: Deutscher Meister (Feld)

2017 Männer 35: Deutscher Meister (Halle)

2017 Männer 35: Deutscher Meister (Feld)

2018 Männer 35: Deutscher Meister (Halle)

2018 Männer 35: 2. Platz IFA Senior Masters

2018 Männer 35: Deutscher Meister (Feld) 

2019 Männer 35: Deutscher Vize-Meister (Halle)

2019 Männer 35: Deutscher Meister (Feld)

 

Spieler Name Trikot-Nr. Position
Gunnar Hoppe Gunnar Hoppe 1 Abwehr
Tobias Andres Tobias Andres 3 Abwehr/Zuspiel
Christian Lee Christian Lee 4 Abwehr/Zuspiel
Sascha Ball Sascha Ball 5 Abwehr
Christian Müller Christian Müller (C) 6 Abwehr
Andreas Meyer Andreas Meyer 8 Angriff
Jochen Böttcher Jochen Böttcher 10 Angriff
Thomas Seewald Thomas Seewald 15 Allround
Mario Hanschmann Mario Hanschmann 19 Abwehr
Roland Michaels Roland Michaels 20 Abwehr
Sascha Krause Sascha Krause 78 Angriff
Jascha Ohlrich Jascha Ohlrich   Abwehr
Martin "Matze" Jerusalem Martin Jerusalem EF Allaround

Faustball Männer 35 - Deutscher Vizemeister nach Rückkehr in den Meisterschaftszirkus

Deutscher Vizemeister M35

Nach langer Zeit konnten wir mal wieder ein erlesenes Feld, die 10 besten deutschen Faustballteams in der Klasse Männer 35, auf unserer Anlage „Am Maikäferpfad“ bei sehr guten Platzbedingungen begrüßen. Eine Medaille war das Mindestziel, aber eigentlich stand die DM unter dem Motto „Der Titel soll zurück in den Maikäferpfad“.

Faustball Männer 35 - Titel Nummer 5 in Serie

Faustball Männer 35 - Titel Nummer 5 in SerieAm 15./16. September 2018 fanden in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Faustball-senioren statt. Als Titelverteidiger waren wir natürlich der Hauptfavorit. Unser Ziel war auf jeden Fall das Finale, damit wir die Chance auf das Triple im Feldfaustball wahren konnten. Unsere Gruppenauslosung bescherte uns mit dem TSV Wiemersdorf und dem TV Rendel zwei leichte Gegner und mit dem TV Waldrennach eine junge M35-Mannschaft mit der wir schon in der Halle unsere Probleme hatten und unseren langjährigen Dauerrivalen den TSV Hagen 1860. Unser Kader war bis auf Sascha „Icke“ Ball, der noch im Aufbautraining nach seiner Knieverletzung ist, wieder gut gefüllt.

Faustball Männer 35 mit Deutscher Vizemeisterschaft

Deutscher Vizemeister Halle 2018/19Sie waren nach Bretten gekommen, um den Deutschen Meistertitel im Faustball zu verteidigen. Am Ende reichte selbst eine konzentrierte und beherzte Leistung der Berliner nicht die „Jungsenioren“ vom MTV Rosenheim um Nationalangreifer Steve Schmutzler im Finale in die Knie zu zwingen. Vor anschaulicher Zuschauerkulisse musste der VfK letztlich die größere Effizienz im Spiel der Bayern anerkennen und den Titel nach Rosenheim weiterreichen. Auf die Deutsche Vizemeisterschaft in der Klasse Männer 35 und nunmehr sechs gespielte Hallenfinals hintereinander können die Hauptstädter dennoch stolz sein.

M35 Wettkampfsport auf höchstem Niveau, Grußwort von Manfred Schick

Manfred Schick GrußwortEndlich – endlich kann wieder Wettkampfsport auf höchstem Niveau betrieben werden. In diesem Fall begrüße ich alle Sportinteressierten herzlich zu den Deutschen Meisterschaften der AK 35 im Faustball am 11./12.09.2021 auf dem schönen Gelände am Eichkamp.

Mein ganz herzlicher Dank gilt dem Verein für Körperkultur (VfK) 1901, der diese Meisterschaften ausrichtet. Wie bei allen sportlichen Großveranstaltungen können die zahlreichen Helfer*innen, die mit viel Herzblut, Engagement und Liebe für den Faustballsport tätig sind, nicht alle genannt werden; ohne sie wäre aber die Ausrichtung dieser Meisterschaft nicht möglich. Auch hier von meiner Stelle ein großes Dankeschön!

MTV Rosenheim - DM Männer 35

MTV Rosenheim

MTV Rosenheim

Der MTV Rosenheim 1885 e.V. gehört mit seinen insgesamt 850 Mitgliedern zu einem der größten Vereine im oberbayerischen Rosenheim. 65 davon gehören der seit knapp 80 Jahren bestehenden Faustballabteilung an. In der aktuellen Saison starten für den MTV Rosenheim 2 Herren- Teams, eine Damen- Mannschaft, 5 Jugendteams sowie 2 Mannschaften im Seniorenbereich. Eine davon hier in Berlin bei der Deutschen Meisterschaft der M35, für die man sich als Süddeutscher Meister ungeschlagen qualifizieren konnte. Mittlerweile hat man bereits alle drei Medaillen in dieser Altersklasse holen können. Größter Erfolg war dabei der Gewinn der Hallenmeisterschaft (2019), den man nach wie vor innehat, da keine weitere Hallenmeisterschaft seither gespielt werden könnte. Nach Bronze 2019 und Silber 2020 möchte man in diesem Jahr wieder ein Wörtchen um den begehrten Feldtitel mitreden.

SG Bademeusel - DM Männer 35

SG Bademeusel

SG Bademeusel

Kampflos qualifiziert sich das M35-Team der SG Bademeusel zur DM.

Seit 2013 zählen die Bademeuseler Männer zu den regelmäßigen Teilnehmern an den deutschen Meisterschaften der Alterklasse M35. Auch in diesem Jahr soll es das Ziel sein, einen Platz im vorderen Mittelfeld zu erreichen.

Hinten von links: Marcel Bock, Jens Baltin, Patrick Oliver Werner, Mike Braune

Vorne von links: Jirka Krause, Mathias Krahl, Lars Habertag

SV Moslesfehn - DM Männer 35

SV Moslesfehn

Nach der Absage des Nordmeisters TK Hannovers rückt der Faustball-Traditionsklub SV Moslesfehn für die Landeshauptstädter ins Starterfeld.

TSG Tiefenthal - DM Männer 35

TSG Tiefenthal

TSG Tiefenthal

Als Westdeutscher Meister reist der Titelverteidiger TSG Tiefenthal an.

Das M35 Team hat sich aufgrund von früheren Versprechen letztes Jahr so zusammengefunden. Alte Weggefährten aus Jugendtagen und späteren gemeinsamen Spielzeiten, bilden die Mannschaft.

Tiefenthal liegt im Herzen der Pfalz umgeben vom Pfälzer Wald und den Weinbergen.

Je eine Damen- und Herrenmannschaft spielen in der 2. Bundesliga. Seniorenteams nehmen schon seit Jahren an Deutschen Meisterschaften teil und auch im Nachwuchsbereich tut sich bei der TSG etwas.

Das Team freut sich auf die Spiele, alte Kumpels und auf Berlin.

 

Stehend v.l.n.r.

Nr.2 Florian Riffel; 3 Michael Haas; 11 Christoph Happersberger; 8 Ajith Fernando

Kniend v.l.n.r.

4 Alwin Oberkerch;5 Tim Ohlrich; 10 Matthias Lilienthal; 6 Dominik Mondl

 

TuS Frammersbach - DM Männer 35

TuS Frammersbach

Frammersbach

In einem engen Finish erreichte der TUS Frammersbach die DM als 2. Süd.

Trotz wenig bis gar keiner Spielpraxis zeigte der TuS Frammersbach bei den Süddeutschen Meisterschaften eine ansprechende Leistung und qualifizierte sich sogar als Vizemeister für die Deutschen. Insgesamt die dritte DM Teilnahme in den vergangenen drei Jahren. Nach Platz 9 im Vorjahr und Platz 6 in der Halle 2019 möchten die Spessarter dieses Jahr auch wieder im vorderen Mittelfeld landen. 

Das Team zählt zu den erfahrenden Mannschaften, denen durchaus der Sprung unter die letzten sechs zuzutrauen ist.

Hinten von links: Alex Mill, Stefan Keßler, Christian Hofmann, Christian Weiß, Michael Schneider
Vorne von Links: Tobias Becker, Jochen Inderwies, Matthias Wolf

TuS Oggersheim - DM Männer 35

TuS Oggersheim

TuS Oggersheim

Das neu gegründete M35 Team qualifizierte sich bei den Westdeutschen Meisterschaften für die DM in Berlin. Mit nur einem Ball Rückstand auf Platz zwei erreichte man des gesteckte Ziel und sicherte sich die Tickets für Berlin als Drittplazierter. Das Team besteht aus Spielern des TuS Oggersheim und des TSV Ludwigshafen. 
Die beiden Vereine bilden schon seit Jahren eine Trainingsgemeinschaft und schlossen sich jetzt als M35 Team zusammen.
Mit diesem Schritt will man an die Tradition des TuS Oggersheim anknüpfen, der sich in der Vergangenheit immer wieder zu deutschen Meisterschaften im Seniorenbereich qualifizieren konnte. 
Ziel für das Wochenende in Berlin ist, Spaß haben, verletzungsfrei bleiben und gute Spiele abzuliefern.