VfK 1901

Der größte Präsentkorb der Vereinsgeschichte - Protokoll zur Jahreshauptversammlung (JHV) 2018 des VfK 1901 e.V.

Vfk 1901Am 04.03.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Vereinsraum des Clubhauses des VfK 1901 e.V.. Anwesend 47 stimmberechtigte Mitglieder, 4 nicht stimmberechtige Deutsche Meister der U12 und diverse Kleinkinder, deren Anwesenheit durchaus erwünscht ist.

Abstimmungsberechtigt an den Entscheidungen der Hauptversammlung waren alle Vollmitglieder, Studenten, Auszubildenden oder Schüler ab Alter 18 sowie unsere Ehrenmitglieder.

Form- und fristgerechte Anträge, über die abzustimmen wäre, sind nicht eingereicht worden. Wie immer erfuhren die Mitglieder Interessantes aus erster Hand mit folgender Tagesordnung:

 

Faustball 2. Bundesliga - Frauen können doch noch 4:0 Punkte

Am vorletzten Spieltag der Hallensaison trafen wir zu Hause auf den TSV Essel und den TSV Wilmersdorf.

VfK 1901 Berlin – TSV Essel 3:1 (10:12, 14:12, 11:4, 11:3)


Gegen Essel hatten wir noch eine kleine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Um so erfreulicher war der Verlauf des Rückspiels.

Faustball 2. Bundesliga Frauen - Auf Heimsiege folgen Niederlagen

2. Bundesliga Frauen ohne Sieg beim HeimspieltagNach dem großen Premieren-Tag an vergangenen Wochenende, bei dem wir mit Jette ihr erfolgreiches Bundesliga-Debüt feiern konnten, starteten wir an diesem Spieltag mit anderen Voraussetzungen. Svenja und Birgit standen uns nicht zur Verfügung, dies sollten wir noch schmerzlich zu spüren bekommen.

Faustball Männer 35 mit Deutscher Vizemeisterschaft

Deutscher Vizemeister Halle 2018/19Sie waren nach Bretten gekommen, um den Deutschen Meistertitel zu verteidigen. Am Ende reichte selbst eine konzentrierte und beherzte Leistung der Berliner nicht die „Jungsenioren“ vom MTV Rosenheim um Nationalangreifer Steve Schmutzler im Finale in die Knie zu zwingen. Vor anschaulicher Zuschauerkulisse musste der VfK letztlich die größere Effizienz im Spiel der Bayern anerkennen und den Titel nach Rosenheim weiterreichen. Auf die Deutsche Vizemeisterschaft und nunmehr sechs gespielte Hallenfinals hintereinander können die Hauptstädter dennoch stolz sein.

Faustball Senioren Masters – Männer 35 ist Vize-Weltmeister

VfK 1901 ist Vize-Weltmeister Faustball Männer 35Ohne die Ex-Nationalspieler Sascha Ball (verletzt) und Tobias Andres (Bundesliga-Spieltag) stand der erfolgreichen Männer 35 des VfK 1901 Berlin beim IFA Fistball Masters, dem Weltpokal der Vereinsteams, auf internationalem Parkett eine schwere Aufgabe bevor.

Doch das Team löste seine Aufgabe mit Bravour. Lediglich dem Topfavorit aus UFG Sparkasse Grieskirchen mussten sich die Berliner im Finale beugen, so dass am Ende ein verdienter „Vize-Weltmeister“ –Titel stand.

Kinderturnen - Fasching satt im VfK 1901

Kinderturnen 2018 FaschingsgaudiEs war die erwartete Gaudi. Gefühlt war die Weihnachtsfeier noch gar nicht so lange her, da stand bereits kurz nach den Winterferien die ersehnte Faschingsfeier an. Einen Verkleidungszwang gab es zwar nicht, doch neben den Kindern ließen es sich auch zahlreiche Eltern nicht nehmen mit kreativen Outfits den vergangene Faschingsdienstag zu bereichern.

Verein – Einladung zur Hauptversammlung 2018

VfK 1901

Liebe Stimmberechtigte,

zu der Hauptversammlung unseres Vereins lade ich am 04. März 2018 um 15 Uhr im Clubhaus herzlich ein. In diesem Jahr stehen Vorstandswahlen an. Teilnahmeberechtigt an der Hauptversammlung sind alle Vollmitglieder, Studenten, Auszubildenden oder Schüler ab Alter 18 sowie unsere Ehrenmitglieder.

Auch im vergangenen Geschäftsjahr hat sich viel ereignet. Unter anderem wollen wir über den Stand der Investitionsvorhaben und die sportlichen Erfolge berichten sowie Mitglieder und Mannschaften ehren.

VfK-Vorsitzender erhält Ehrenamtspreis von der Concordia-Stiftung

Ehrenamtspreis für Gunnar HoppeAufgrund der langjährigen Ehrenamtstätigkeit für einen besonders nachhaltig in Jugendarbeit investierenden Sportverein erhielt Gunnar Hoppe am 09. Januar 2019 den mit 750 Euro dotierten Ehrenamtspreis 2018.

Die Jury legte dabei besonders Wert auf die Ausbildung der sportlichen, sozialen und toleranten Kompetenz von Kindern und Jugendlichen. Die Förderung dieses Aspektes war Gunnar Hoppe immer wichtig und brachte zudem auch dauerhafte, sportliche Erfolge mit sich.