Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball 1. Bundesliga Faustball Männer - Heimspielwochenende ohne Satzverlust

1. Bundesliga Nord MännerFaustballNach dem Marathon-Spieltag am letzten Wochenende, durfte der VfK zwei der drei letzten Kontrahenten auf heimischen Rasen begrüßen. Wechselndes Wetter rund um die Sommersonnenwende konnte das Spiel der Heimmannschaft nicht beeinträchtigen. Dies spiegelte sich in den klaren Ergebnissen an diesem Wochenende am Maikäferpfad wider.

 

VfK 01 Berlin - TuS Dahlbruch 5:0 (11:4 11:7 11:1 11:2 11:9 )
Startaufstellung: Schubert, Kögel, Ohlrich, Zaebe, Andres


Am Samstag trafen die Berliner bei angesprochenen wechselhaften Wetter auf den TuS Dahlbruch. Mal Regen, mal Sonne: das störte die Konzentration der Berliner in den ersten 4. Sätzen nicht. Eine sicherere Abwehr, sowie gekonnte Angaben von Lukas und Chancenverwertung seitens Basti, ließen diese Sätze klar für den Vfk Berlin ausgehen. Der letzte Satz wurde dann doch noch ein wenig knapp, aufgrund von einigen Unkonzentriertheiten auf der Seite des VfK. Nichtsdestotrotz, konnten die angereisten Dahlbrucher, die krankheitsbedingt auch ohne Wechselmöglichkeiten aufliefen, einem Sieg der Berliner nichts mehr entgegensetzen.
Ein weiteres Highlight an diesem Tag war die Übergabe eines VfK Trainingsanzuges an unser wohl jüngstes Vereinsmitglied Niklas Zaebe. Die Mannschaft spricht an dieser Stelle noch einmal herzlichsten Glückwunsch an die stolzen Eltern Sascha und Jennifer aus.

VfK Berlin - TSV 1860 Hagen 5:0 (11:5 11:4 11:6 11:9 11:5 )
Startaufstellung: Schubert, Kops, Hlebraroff, Zaebe, Andres


Das Wetter war am Sonntag wesentlich besser und hatte sich auf ein wenig Sonne und durchweg trockene Verhältnisse eingeschossen. Ähnlich wie am Tag davor gelang es dem VfK konzentriert in das Spiel zu starten. So konnte man die ersten drei Sätze relativ eindeutig für sich gewinnen. Nach der Satzpause bäumte sich der TSV Hagen noch einmal kurz auf und konnte den Satz mit 11:9 doch relativ knapp gestalten. Trainer Roland Schubert konnte an diesem Tag auf das gesamte Spielerrepertoire zurückgreifen. Dies nutze er auch aus, indem er ab Satz 4 Ohlrich für Andres brachte, welcher wiederum für Hlebaroff ab Satz 5 wieder eingewechselt wurde. Im finalen Satz ließ der VfK dann nichts mehr anbrennen und machte den Sack geschlossen zu.
Nach diesen Spielen ohne Satzverlust, freut man sich nächstes Wochenende auf Kellinghusen und eine Premiere. Am Sonntag treffen wir das erste Mal in dieser Saison auf den Ahlhorner SV! Dieses Spitzenspiel wird ausschlaggebend für den Kurs Richtung Deutsche Meisterschaften sein und die gesamte Mannschaft fiebert diesem Spieltag entgegen.

 

{flike}

 

 

 


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1