Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball 1. Bundesliga Männer - Siegreiches letztes Heimspiel

Siegreich im letzten Heimspiel - der VfK mit Kurt und AngelaFaustballBei durchwachsenem, schwülem Faustballwetter standen sich der VfL Kellinghusen und VfK Berlin im letzten Heimspiel der Saison gegenüber. Aufbrausender Wind und ein sehr tiefer Rasen sorgten für nicht allzu gute Voraussetzungen für ein schönes Spiel. Beide Mannschaften mussten sich zunächst an die erwähnten gegebenen Bedingungen anpassen, was dem VfK besser gelang.


VFK 01 Berlin - VfL Kellinghusen  5:1 (11:7 11:4 9:11 11:7 11:5 11:9 )
Startaufstellung: Lukas Schubert, Lars Kops, Jascha Ohlrich, Daniel Hlebaroff, Tobias Andres

Der erste Satz ging daher relativ knapp aber verdient an den VfK. Im zweiten Satz war die Heimmannschaft deutlich besser und konsequent im Aufbau und Abschluss. Im berühmten dritten Satz schlich sich die Berliner Lässigkeit ein und durch unnötige Punkte in der Abwehrreihe sowie zahlreichen Angabenfehlern seitens der Vfkler ging dieser Satz knapp an die Gäste.
In der Satzpause trumpfte Kapitän Jascha Ohlrich im Namen der ganzen Mannschafft mit Dankesgeschenken an unsere treuesten Helfer Angela und Kurt auf. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an euch Beide und an alle Helfer, die uns immer sehr tatkräftig unterstützen.

Nach der Satzpause kam Sebastian Kögel für Lars Kops in das Spiel. In den letzten drei Sätzen marschierten die Hauptstädter schnurstracks dem Sieg entgegen und ließen nichts mehr anbrennen.
In zwei Wochen heißt es dann auf zur Deutsche Meisterschaft nach Schweinfurt. Wir freuen uns auf dieses weitere Saison-Highlight und werden alles geben, um wieder eine Top-Platzierung zu erreichen.


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1