Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball 1. Bundesliga Nord Männer - 100 Jahr Feier und Doppelspieltag

Faustball1. Bundesliga Nord MännerZur 100. Jahr Feier des TV Brettorf durften wir die Gastmannschaft sein. Bei zahlreich gekommenen Zuschauern sollte es ein spannendes und kämpferisches Spiel werden.

 

 

 

 

 

TV Brettorf - VFK 01 Berlin 5:2 ( 11 : 7; 15 : 14; 9 : 11; 14 : 15; 11 : 9; 11 : 6; 11 : 9 )

Startaufstellung: Andres, Ball, Kops, Schubert, Zaebe

 

Der VfK begann in den ersten zwei Sätzen unkonzentriert und mit leichten Fehlern, gerade im Zuspiel machte der Wind den Berlinern große Probleme. Die Mannschaft um Betreuer Ohlrich gab sich aber nicht auf, kämpfte sich zurück ins Spiel und holte sich trotz Schlagmannwechsel auf Seiten der Brettorfer den Ausgleich nach Sätzen.

Nach dem umkämpften Ausgleich versuchten die Berliner durch Aus-und Stellungwechsel das Spiel nun für sich zu entscheiden. Dies gelang aber nicht, da sich dadurch mehr Lücken für den Gegner bildeten. Die Heimmannschaft getragen vom Publikum trumpfte defensiv, wie auch offensiv auf und setzte die Berliner immer wieder unter Druck, sodass die letzten Sätze verdient nach Brettorf gingen.

 

Ahlhorner SV - VFK 01 Berlin 1:5 ( 7 : 11; 11 : 7; 5 : 11; 5 : 11; 3 : 11; 9 : 11 )

Startaufstellung: Andres, Ball, Kops, Schubert, Zaebe

 

Nach der bitteren Niederlage vom Vortag mussten die Charlottenburger nach Ahlhorn reisen, wo auch die Deutsche Meisterschaft am 17/18.August 2013 stattfinden wird. Auf dem Gelände wurde ein Doppelspieltag ausgerichtet, d.h. das die Frauenmannschaft des Ahlhorner SV und die Männermannschaft ihre Spiele zur gleichen Zeit absolvierten. Durch dieses Ereignis waren zahlreiche Zuschauer erschienen, auch unsere eigenen Fans hatten den Weg nach Ahlhorn gefunden.

 

Bei leicht nassen Boden begann der VfK noch etwas zögernd, konnte sich aber innerhalb des Satzes steigern und ihn somit gewinnen. Im zweiten Satz konnten Angreifer Schubert und Kops nicht genug Druck aufbauen um den Gegner zu gefährden, wodurch dieser Satz verdient nach Ahlhorn ging. Das Team um Kapitän Ohlrich kämpfte sich danach aber immer besser ins Spiel und gab nie einen Ball auf. Begünstigt durch die hohe Anzahl an Eigenfehler im Angriff des Ahlhorner SV konnte das Spiel deutlich gewonnen werden.

Der Tabellenführer der Liga Nord hat nun noch eine Woche Zeit sich für den Europacup in Unterhaugstett vorzubereiten. Auf Unterstützung würde sich das Team freuen.

 


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1