Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Halle 02/03

Faustball 4. und 5. Platz bei den Jugend-DM!

4. und 5. Platz bei den Jugend-DM! ]
4. und 5. Platz bei den Deutschen Jugend-Faustballmeisterschaften
Männliche Jugend knapp am Treppchen vorbei!

Der große Erfolg blieb ihnen verwehrt, aber die Leistung unserer männlichen Jugend ist trotzdem als großartig einzustufen!

Nach zwei ungefährdeten Ostdetuschen Meisterschaftn in der Jugend B (bis 16 Jahre) und der Jugend A (bis 18 Jahre) fanden an den letzten beiden Wochenenden die Deutschen Meisterschaften statt.

Am 29. und 30.3.2003 ging es zunächst nach Iphofen/Bayern zum TV Segnitz. Dort erreichte man in der A-Jugend mit der jüngsten unter allen Mannschaften einen 5. Platz von 10 Mannschaften. Viel Lob über die Spielkunst und den kämpferischen Einsatz wurde über uns ausgeschüttet, die fehlende Konstanz in der Leistung aber in den entscheidenden Spielen mit unnötigen Niederlagen bestraft, hier wäre mehr drin gewesen!

Alles besser sollte es werden am nächsten Wochenende in Kirchen/Rheinland. Dort waren die Genger zwar etwas jünger. Der Verlauf der Meisterschaften zeigte aber ein erstaunliches Niveau der Spitzenmannschaften. Zu denen gehören unsere Jungens auf jeden Fall, nach einem nur durch Entscheidungsspiel knapp verfehlten 1. Platz in der Gruppe reichte ein souverän herausgespielter Sieg gegen den TSV Grafenau zum Einzug in das Halbfinale. Dort aber zeigten sich wieder die Nerven, es wurden zunächst beste Vorlagen nicht verwertet und mit zunehmender Spieldauer auch immer mehr Schlagfehler gemacht.

Das Spiel um Platz 3 und 4 konnte spannender nicht enden. 6 Sekunden vor Schluss lag der Ball noch einmal perfekt auf der Leine, Lukas wagte dort aber den perfekten Schlag mit hohem Risiko. Statt eines grandiosen Punkts und einer Verlängerung kam der Abpfiff des Schiedsrichters wegen einer Leinenberührung. Auch in diesem Spiel hätte schon frühzeitig alles klar gemacht werden können, wieder flatterten die Nerven und dumme Fehler schlichen sich ein.


Trotzdem herzlichen Glückwunsch an Lukas, Lars, Sebastian, Sascha, Matthias, Nino, sowie Krümel und Falko (nur A-Jugend).

Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

VfK History

  • 1