Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Verein

Corona Update und Gedanken des Vorsitzenden

Halle 20201207

– weitere Verschiebung des herbeigesehnten Freizeitsports bis mindestens 10. Januar

Liebe Mitglieder,

derzeit beschäftigen wir uns am stärksten mit den Corona-Auswirkungen. Es gibt in unseren Reihen zunehmend mehr Familien, die direkt betroffen sind und die Zahl an Kindern und Eltern, Lehrern, Ärzten und Pflegern in Quarantäne nimmt zu. Wir machen uns Sorgen und hoffen, dass alles gut und im Krankheitsfall milde verläuft!

 

Momentan wird anderenorts darum gekämpft, beispielsweise den Schul-, Altenpflege- und Krankenhausbetrieb sowie weitere, wichtige Bereiche möglichst „normal“ durchzuführen. Die Lehrerschaft, die den Präsenzunterricht immer noch mit viel Hingabe für die Kinder gestaltet, geht dabei wie das Krankenhauspersonal weit über ihre Grenzen, um alles aufrechtzuerhalten und Schicksale aufzufangen.

Es ist erneut an der Zeit, unseren an diesen systemrelevanten Stellen wirkenden Mitgliedern eine hohe Anerkennung auszusprechen und ihnen zu versprechen, dass wir nicht nur mit einem Applaus, sondern auch mit unserem vorsichtigen Handeln im Verein, diese Arbeit überaus wertzuschätzen.

Wir wissen, unsere Mitglieder fangen gerade viel auf und haben zum Teil Zusatzlast auf den Schultern zu tragen: Familienmitglieder sind erkrankt oder müssen geschützt werden, Kinder sind in Quarantäne und benötigen Unterstützung beim Lernen, während sich die Arbeit nicht von selbst erledigt. Diesen Spagat verrichten wir derzeit nun ein zweites Mal. Zudem stehen ungewöhnliche Feiertage vor der Tür. Es bleibt zu hoffen, dass sich entscheidend Viele jetzt und über die Feiertage an die Kontaktbeschränkungen halten werden. Wie die Bedrohungslage nach Silvester sich darstellt, ist allerdings sehr ungewiss.

Für die Nachkriegsgenerationen ist eine derartig lange Zeit der Ungewissheit ungewohnt und für manche schwer auszuhalten. Der Vorstand möchte an dieser Stelle allen Familien und Einzelkämpfern Mut machen: es wird wieder besser, und das Licht der Adventszeit hat den Menschen immer wieder Hoffnungsschimmer suchen und finden lassen! Wir sind ebenfalls optimistisch und möchten die Perspektive vermitteln, dass wir uns beim gemeinsamen Sport in naher Zukunft wieder austoben und seelischen Corona-Ballast damit abschütteln können.

Bis dahin: Obwohl die Tennishalle ungenutzt rund. 4.000 Euro monatlich Vereinsvermögen verschlingt, bleibt sie aufgebaut und bereit, falls im Januar/Februar der Re-Start möglich ist! Die Anlage steht für den Individualsport den Work-Out-Anfängern und -Fortgeschrittenen weiterhin offen.

Rechtzeitig zum 10. Januar werden wir uns wieder zu Wort melden. Zwischenzeitlich können wir nicht davon ausgehen, dass Gesetzgeber und Rechtsprechung den Vereinen den Normalbetrieb unter den bewährten Auflagen gestatten werden, bleiben aber für Euch täglich durch unsere Delegierten in den Sportverbänden am Ball.

Wir wünschen Euch ein besinnliches, friedliches und fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2021!

Passt alle gut auf Euch und andere auf.

Gunnar Hoppe

Vorsitzender

 

 

Tags: Corona Virus, Öffnung, Verordnung, Vereinsleben, Sportbetrieb, Hygiene-Regeln, Hygienekonzept, Tennishalle, Nutzungsbedingungen


VfK History

  • 1
  • 2

Interviews

Gunnar Hoppe alias 1V - Speckbrett meine erste große Leidenschaft

Was gibt es für Gesichter im Verein für Körperkultur? Welche Motivation bringt sie zu ihrem Engagement? Welche Ziele man als weiterlesen...

Faustball - Wahnsinn - VfK-Rekordspieler Christian Müller alias Kiki blickt zurück

2019 ist VfK-Senior Kiki Jubiliar -Kiki war Trainer, Mentor, er ist "der Mafü" - vor allem aber als Freund einer der weiterlesen...

Wolfgang Thalheim - "Nun gib mal Vadda den Ball!"

Was gibt es für Gesichter im Verein für Körperkultur? Welche Motivation bringt sie zu ihrem Engagement? Welche Ziele man als weiterlesen...
  • 1
  • 2

Highlights VfK-Sommercamp

Faustball, Scampis und Auswärtssiege!

Durch eine kurzfristig angemeldete Krankheit von Tobi, die höchstwahrscheinlich von Jahrmarkt-Scampis herrührten und der U18 Weltmeisterschaft in Kolumbien, bei der weiterlesen...

VfK Sommercamp - Gute Laune, trotz Regen

So leicht lassen sich die Kinder im Camp ihren Aufenthalt nicht vermiesen! Während gestern noch ein entspanntes Frühstück vor der weiterlesen...

VfK Sommercamp 2013 - das war´s!

Das war es also - das erste VfK Sommercamp war ein voller Erfolg!Knapp zwei Wochen lang verbrachten die VfK-Kids ihre Zeit weiterlesen...

VfK-Sommercamp 2014 - Der Sommereinstieg neigt sich dem Ende

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr konnte auch Angela nicht „nein" sagen. So startete das VfK-Sommercamp am ersten Ferientag weiterlesen...
  • 1