Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Faustball

Faustball 2. Bundesliga Ost – Positiver Saisonabschluss in der 2. Liga Ost

Positiver Saisonabschluss in der 2. Liga OstAm für uns letzten Spieltag der Zweitligasaison hatten wir die Möglichkeit vor heimischen Publikum einen versöhnlichen Saisonausklang zu gestalten. Als Gegner kamen der Tabellenletzte TuS Wakendorf und der Berliner Lokalrivale DJK Süd Berlin in den Maikäferpfad. Ohne Bruce, dafür aber mit Unterstützung von Daniel Hlebaroff, der in der ersten Bundesligamannschaft  noch nicht festgespielt war, gingen wir diese Aufgabe an. Am Ende standen 6:0 Sätze und 4:0 Punkte, soviel schon mal vorab und damit erreichten wir mit 14:14 Punkten und 27:27 Sätzen eine ausgeglichene Bilanz. Der Startplatz in der 2.Liga Ost ist im Feld 2019 gesichert.

VfK 1901 2. – Tus Wakendorf 3:0  (11:6,11:6,11:6)

Startaufstellung: Lauritz, Lorenz, Daniel, Ismaeil und Lasse

Nach zunächst ausgeglichenen Beginn setzten wir uns mit einer Serie ab dem 5:5 ab und brachten den ersten Satz souverän mit 11:6 ins Ziel. Im zweiten Satz legten wir einen Blitzstart hin und gingen mit 8:2 in Führung. Dann trudelte der Satz seinem Ende entgegen und ging ebenfalls mit 11:6 an uns. Der dritte Satz war ein Spiegelbild des Zweiten und so sicherten wir uns diese beiden Punkte ohne groß glänzen zu müssen.

VfK 1901 2. – DJK Süd Berlin 3:0  (11:6,11:7,11:8)

Startaufstellung: wie im ersten Spiel

Gegen den Lokalrivalen wollten wir die Niederlage aus der Hinrunde natürlich wett machen. Allerdings waren die Südberliner mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft am Start, da zwei Stammspieler ausfielen. Das sollte uns aber nicht daran hindern ein ordentliches Spiel abzuliefern. Uns so gingen wir sehr konzentriert ans Werk. Eine 8:1 Führung brachten wir dann im ersten Satz sicher nach Hause. Im zweiten Satz liefen wir zunächst einem Rückstand hinterher, setzten dann aber einen Zwischenspurt an und verschafften uns bei 10:6 die nächsten Satzbälle. Mit 11:7 holten wir uns die 2:0 Satzführung. Nun wollten wir die weiße Weste für diesen Spieltag behalten und auch den dritten Satz erfolgreich gestalten. Bis zum 7:7 war es auch dank einiger Unkonzentriertheiten bei uns ausgeglichen. Dann setzten wir uns zum 10:7 ab und holten die ersten Matchbälle. Den zweiten davon verwandelten wir und der 3:0 Erfolg war geschafft.

Saisonfazit:  Wir haben einen sicheren Mittelfeldplatz erreicht. Gegen die hinter uns platzierten Teams gelangen souveräne 3:0 Siege. Gegen die vor uns liegenden Teams konnten wir häufig unser vorhandenes Potenzial nicht über die gesamte Spieldauer abrufen und so sprang meistens nur ein satzgewinn dabei heraus. Natürlich waren wir auch keine eingespielte Truppe. Ständig wechselnde Aufstellungen (Verletzungen, Formschwächen, Arbeit und Urlaube) bringen natürlich auch keine Sicherheit. Allerdings waren wir in dieser Saison auch nicht so schlagkräftig wie in der letzten Feldrunde, wo wir den Titel in dieser Staffel gewannen. Auf ein Neues im Sommer 2019

Vielen Dank an unsere wie immer fleißigen Helfer am Grill (Jan) und beim Serviceteam um Angela, Mari und Andrea, die immer für eine schöne Atmosphäre neben dem Spielfeld sorgen.

 

Kiki

Tags: VfK 2, Klassenerhalt, 2.Bundesliga, Faustball, DFBL, Feld2018, Die Zweite


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1

Highlights VfK-Sommercamp

Faustball, Scampis und Auswärtssiege!

Durch eine kurzfristig angemeldete Krankheit von Tobi, die höchstwahrscheinlich von Jahrmarkt-Scampis herrührten und der U18 Weltmeisterschaft in Kolumbien, bei der weiterlesen...

VfK Sommercamp - Gute Laune, trotz Regen

So leicht lassen sich die Kinder im Camp ihren Aufenthalt nicht vermiesen! Während gestern noch ein entspanntes Frühstück vor der weiterlesen...

VfK Sommercamp 2013 - das war´s!

Das war es also - das erste VfK Sommercamp war ein voller Erfolg!Knapp zwei Wochen lang verbrachten die VfK-Kids ihre Zeit weiterlesen...

VfK-Sommercamp 2014 - Der Sommereinstieg neigt sich dem Ende

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr konnte auch Angela nicht „nein" sagen. So startete das VfK-Sommercamp am ersten Ferientag weiterlesen...
  • 1