Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Faustball 2. Bundesliga Frauen - Zehn minus fünf ergibt vier

2. Bundesliga FrauenWährend wir am letzten Wochenende bei der Begrüßung noch mit der luxuriösen Anzahl von 10 Spielerinnen angeben konnten, schrumpfte der Kader dieses Wochenende auf ganze fünf zusammen. Wenigstens gab es so keine Schwierigkeiten bei der Auswahl der Starting Five, wir konnten uns also ganz aufs Spiel konzentrieren.

 

SV Düdenbüttel 1 – VfK 1901 Berlin 0:3 (3:11, 3:11, 5:11)

Schlüssel zum deutlichen Erfolg gegen den Tabellenführer aus Niedersachsen war ein sehr gutes Zuspiel. Auf noch feuchtem Boden war die erste Annahme zwar meist im Feld und auch spielbar, aber nicht immer zentral. Glücklicherweise hatten wir alle unser Vorlagenärmchen eingepackt, so dass das Zuspiel unseren Rückschlag fast immer in eine aussichtsreiche Position brachte. Dass Birgit mit den wenigen Angaben, die sie schlagen musste, eine 100-prozentige Erfolgsquote ablieferte, war das Sahnehäubchen auf ein sehr gutes Spiel.

Es spielten: Bergmann, Hoppe, Lee, Reimer, Wenzel

 

VfL Kellinghusen 2 – VfK 1901 Berlin 1:3 (11:9, 6:11, 3:11, 10:12)

Der Boden schien in der Spielpause schlagartig trocken geworden zu sein. Bis wir uns in der Annahme und im Angriff auf die stoppenden Bälle eingestellt hatten, war der erste Satz weg. Mit eigenem Ball fanden wir dann aber in die Erfolgsspur zurück und kontrollierten die Sätze zwei und drei. Im vierten Satz ging uns die in den letzten Tagen von den Fußballexperten vielbeschworene Leichtigkeit etwas verloren. Wir produzierten in Abwehr und Angriff leichte Fehler und hielten Kellinghusen so im Spiel. Gerade noch rechtzeitig konnten wir den Schalter aber von Schönspielen auf Kämpfen umlegen, so dass (zumindest optisch) die Mannschaft den Satz gewann, die ihn etwas mehr wollte.

Es spielten: Bergmann, Hoppe, Lee, Reimer, Wenzel

 

Mit den gewonnenen 4 Punkten sind wir nun auf Platz 2 der Tabelle vorgerückt. Am kommenden Wochenende in Hammah helfen uns auch nur 4 Punkte, wenn wir die kleine Chance auf den Staffelsieg bewahren wollen.


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5