Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Frauen 2. Bundesliga Ost- der erste Auswärtsspieltag

2. Bundesliga FrauenNach dem erfolgreichen Saisonauftakt im heimischen Maikäferpfad sollten beim Auswärtsspieltag in Wangersen möglichst weitere 4 Punkte auf dem Weg zum gesteckten Saisonziel eingesammelt werden. Das zwischen "Wollen" und "Haben" oftmals ein nicht ganz unwesentlicher Unterschied besteht, mussten die VfK-Mädels denn auch spätestens gegen die Gastgeberinnen vom MTV anerkennen.

VfK 1901 Berlin- TSV Essel 3:0 (5:11, 4:11, 9:11)

Das Spiel gegen den TSV Essel war schnell begonnen und relativ schnell auch gewonnen. Die Abwehr spielte die Bälle schön nach vorne, so dass 80% der Bälle zum Schuss gebracht wurden und wir aus dem Spiel punkten konnten. So waren der erste und zweite Satz sehr zügig beendet und weil wir noch keine Lust hatten, schon aufzuhören, machten wir den dritten Satz etwas spannender und gewannen mit nur noch zwei Bällen Vorsprung.

Es spielten: Schubert, Hoppe, Oelschläger, Lee, Buchholz, Wenzel

 

MTV Wangersen- VfK 1901 Berlin 3:0 (11:5, 12:10, 13:11)

Nach der längeren Spielpause dauerte es, bis wir wieder ins Spiel zurück fanden und uns mit dem etwas stärkeren Wind arrangiert hatten. Als wir uns dann gefangen hatten, war der erste Satz schon verloren. Kein Problem, dachten wir, dann holen wir uns jetzt eben die nächsten drei. Tja, Pustekuchen! Obwohl wir alle Kräfte mobilisierten und uns immer wieder an Wangersen rankämpften, reichte das im zweiten- und dritten Satz nicht aus und wir verloren beide knapp.

Ein erfolgreicher Heimspieltag also für Wangersen, die auch gegen Kaulsdorf gewannen.

Es spielten: Schubert, Hoppe, Lee, Buchholz, Wenzel

Wir begegnen dann, nach dem nächsten spielfreien Wochenende, am 28. Mai Bardowick und Düdenbüttel.  

 


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4